LogoMYBOSchw

Die Käseglocke - Was hat eine Käseglocke mit Reiten zu tun?

Auf den ersten Blick nicht viel. Aber warte ab
Stell dir vor, du bist auf dem Abreiteplatz, dein Start steht kurz bevor. Langsam wirst du nervös. Du bekommst die Ergebnisse deiner WettbewerberInnen über den Lautsprecher mit, obwohl du dich doch eigentlich auf deine Prüfung konzentrieren solltest. Da kommen dann Gedanken wie: «Mann, die sind so gut! Wie soll ich da bloss rankommen?» oder « Wenn DIE schon zwei Fehler hat, dann werden wir sicher mindestens 3 haben» usw.
Nun stell dir vor, du bist ein Stück Käse. Dein Lieblingskäse. Emmentaler vielleicht. Oder ein Parmigiano. Oder wie wär’s mit einem französischen Weichkäse? Käse entwickelt seine Qualität am besten bei Zimmertemperatur unter einer Käseglocke. Dort kann er ungestört reifen. Unter so einer Käseglocke ist es dunkel. Alles von aussen wird abgeschirmt. Geräusche, Licht, Zugluft, alles Störende ist aussen vor.
Wenn du das nächste Mal kurz vor einer Prüfung stehst, dann verwandle dich in deinen virtuellen Lieblingskäse und zieh dich unter so eine virtuelle Käseglocke zurück. Geniess den Geschmack oder Geruch des Käses. Merke wie alles von aussen auf einmal nur noch ein Rauschen im Hintergrund ist. Dort kannst du dich dann viel besser konzentrieren und alles, was dich ablenken könnte, ausblenden.
Doofe Idee? Macht nichts. Je schräger die Idee ist, desto besser kann man sie sich merken. Wie wär’s alternativ mit einer Seifenblase, in der du schwebst? Oder so eine von den Haartrockungshauben aus den 50er Jahren, die Frauen beim Coiffeur übergestülpt bekamen? Es kann auch eine Höhle sein, in der du dich wohlfühlst, oder deine Sattelkammer. Egal, was du dir aussuchst, solange du dich dort in Gedanken hin zurückziehen kannst, um die Welt um dich herum aussen vor zu lassen, kann das eine gute Technik sein, um seinen Fokus wieder zu finden.
Erfolg!

Kaeseglocke

www.lustauferfolg.ch 

LustaufErfolg

 

News

News Mobile

Breadcrumbs

  • Home
  • News
  • Die Käseglocke - Was hat eine Käseglocke mit Reiten zu tun?